Journal 2012 Edition #34

Nr. 1, 03 April 2012

In dieser Ausgabe lesen Sie unter anderen diese Themen: Die ProWein wächst und wächst - der Vinexpo und der VinItaly über den Kopf. Spätburgunder Symposium in Bad Neuenahr feierte eine vielbeachtete Premiere. Jauch und Bart sind bei von Othegraven ein synergetisches Gespann. Gut Hermannsberg: Eine wundervolle Dokumentation erzählt eine Geschichte.

Weinfeder wünscht Ihnen spannende Lektüre mit dieser Edition - Ihr Wolfgang Junglas


Themen

Themen: 

  • Sensationelles Wachstum
  • Inspirierende Trendschau der Weinbranche: ProWein
  • Gleich mit einem Jahrhundertwein: Premiere Spätburgunder Symposium
  • Die Kunde drang bis nach Jordanien: Interview mit Alexander A. Kohnen
  • Wolfgang Schmerfeld ist tot: Weinfeder-Mitglied starb am 17. Januar / Autor vieler Beiträge über Essen und Trinken
  • Da hat es mehrmals „Klick“ gemacht: Von Othegraven-Eigner Günther Jauch und Gutsverwalter Andreas Barth ergänzen sich prächtig
  • AWC-Preis für besten Chardonnay an Mosel-Winzer Höreth
  • Vier Stufen und die Spitze nach Crus-System: So will der VDP für Klarheit und Niveausicherheit sorgen
  • Der Geist des Ortes: Woschek hat einen Reiseführer für Weinliebhaber und Architekturbegeisterte herausgegeben
  • „Es berührt wie ein guterRiesling im Innersten“ Gut Hermannsberg: Brillant recherchiertes Buch dokumentiert die Geschichte des ehemaligen Staatsbetriebs an der Nahe

Autoren

Autoren: 

  • Herbert Heil
  • Wolfgang Junglas
  • Rudolf Knoll
  • Norberg Krupp
  • Lutz Schulmann

Artikel

Inspirierende Trendschau der Weinbranche

Ein Kontra ist weit und breit nicht in Sicht. Die Fachmesse ProWein bleibt auf Erfolgskurs und lässt die Macher jubeln. Hans Werner Reinhard, stellvertretender Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, lobte nach den weinintensiven drei Tagen vom 4. bis 6. März die Internationalität des Angebots, die Kompetenz der Besucher und zog das Fazit: „Die ProWein war einmal mehr die beste Basis für die Geschäfte der internationalen Wein- und Spirituosenbranche und gleichzeitig eine inspirierende Trendschau.“...

...mehr lesen Sie im Journal (hier kostenfrei Journale abonnieren)


Gleich mit einem Jahrhundertwein

Der Auftakt war vielversprechend: 38 renommierte Rotweinwinzer aus sieben Nationen und über 800 Gäste kamen zu Ehren des Pinot Noir am letzten Februar-Wochenende in Bad Neuenahr zusammen. Das erste Spätburgunder Symposium wurde dem Renommee der weltweit anerkannten Rebsorte gerecht. Selbst die rheinland-pfälzische Ministerin Ulrike Höfken geriet ins Schwärmen: „Wein aus der Spätburgunder-Traube steht in der Gunst der Weingenießer ganz oben, fördert den Tourismus in Rheinland-Pfalz und ist mehr als nur ein Kulturgut...

...mehr lesen Sie im Journal (hier kostenfrei Journale abonnieren)


Da hat es mehrmals „Klick“ gemacht

2010 haben Günther Jauch und seine Frau Thea das VDP-Weingut von Othegraven in Kanzem an der Saar gekauft. Das Weingut befindet sich seit 1805 im Familienbesitz – Günther Jauchs Großmutter war eine geborene von Othegraven. Der bekannte TV-Moderator führt das Weingut nun in siebter Generation. Er und seine Frau sind häufig im Weingut und lassen es sich nicht nehmen, persönlich am VDP-Stand bei der ProWein in Düsseldorf ihre Weine auszuschenken. Vor der Theke des Weinguts von Othegraven bildete sich diesmal erwartungsgemäß eine große Traube von neugierigen Wein- und Promi-Interessierten. Wolfgang Junglas von Weinfeder e.V. nutzte die Gelegenheit für ein Interview mit Günther Jauch und Gutsverwalter Andreas Barth...

...mehr lesen Sie im Journal (hier kostenfrei Journale abonnieren)

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
Journal 2012 Edition #34

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Weinfeder e.V.
Verband deutschsprachiger Weinpublizisten
Vorsitzender: Wolfgang Junglas
Postfach 1103  |  65370 Oestrich-Winkel |  Telefon 06723 - 601902  |  Fax 06723 - 885546
info@weinfeder.dewww.weinfeder.de