Vinissima

Zum vierten Mal vergibt die "Weinfeder e.V. - Vereinigung der deutschsprachigen Weinpublizisten" den "Preis der Deutschen Weinkritik". Ausgezeichnet wird das in diesem Jahr über 300 Mitglieder starke Frauen-Wein-Netzwerk "Vinissima - Frauen und Wein e.V.". Die Weinfeder würdigt damit das Engagement des Vereins für qualitätsorientierten Weinbau.

Laudatio

... / ...

Preisträger

Vinissima - Frauen und Wein e.V

"Vinissima" wurde 1991 von sieben Weinfrauen am südbadischen Kaiserstuhl gegründet und zählt heute über 400 Mitglieder. Die Erkenntnis, dass Frauen in der Weinbranche unterrepräsentiert waren, war ein Teil der Motivation, dieses Netzwerk zu gründen. Aber auch der Austausch von Wissen und Erfahrungen, das persönliche Kennenlernen und die Solidarität untereinander sind bis heute ein wesentlicher Teil des VINISSIMA- Gedanken!

Vinissima ist ein bundesweites, berufsbezogenes und Generationen übergreifendes Netzwerk für Frauen, die als Winzerinnen, Önologinnen, Wissenschaftlerinnen, Weinhändlerinnen, Gastronominnen, Sommelieren, Journalistinnen oder im Wein-Marketing tätig sind. Vinissima fördert den Austausch und die Weiterbildung seiner Mitglieder durch viele Aktivitäten auf Bundes- oder regionaler Ebene.

Vinissima - Frauen und Wein e.V. nimmt neue Mitglieder nur aufgrund persönlicher Empfehlung eines Mitglieds auf.

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
Vinissima

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Weinfeder e.V.
Verband deutschsprachiger Weinpublizisten
Vorsitzender: Wolfgang Junglas
Postfach 1103  |  65370 Oestrich-Winkel |  Telefon 06723 - 601902  |  Fax 06723 - 885546
info@weinfeder.dewww.weinfeder.de