LVMH ernennt Frau zu neuen Chefin von Champagnermarken

Berta de Pablos-Barbier übernimmt Leitung von Dom Pérignon, Mercier und Moët & Chandon
TEXT: Mitglied Arthur Wirtzfeld

Foto: Berta de Pablos-Barbier 

Die französischen Champagnermarken Dom Pérignon, Mercier und Moët & Chandon bekommen eine neue Chefin: Berta de Pablos-Barbier übernimmt zum Jahresende die Leitung der Tochterunternehmen des französischen Luxuskonzerns LVMH, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Die 52-jährige gelernte Agrarwissenschaftlerin Pablos-Barbier folgt auf den bisherigen Chef Stéphane Baschiera, der sich laut Unternehmensmitteilung künftig “persönlichen Projekten” widmen will.

Pablos-Barbier hatte zuvor in Frankreich und den USA für den Nahrungsmittelkonzern Mars gearbeitet. In der Luxusgüter-Branche war sie für die Juwelierkette Boucheron und die Bekleidungsmarke Lacoste tätig.