Impressum

Weinfeder e.V.  Verband deutschsprachiger Weinpublizisten

  •  Ein Zusammenschluss von Journalisten, Redakteuren, Autoren, Fotografen, Moderatoren, Lektoren, Textern, Grafikern, Dozenten, Bloggern sowie Personen aller Berufszweige in Sachen Wein, die in den Bereichen Print und/oder Online publizistisch tätig sind.
  •  Die deutsche Sektion von “Fédération Internationale des Journalistes et Écrivains des Vins et Spiritueux” (FIJEV)

Dem Vorstand gehören seit 27. Oktober 2020 an:

  • 1. Vorsitzende: Wolfgang Junglas
  • 2. Vorsitzende: Britta Binzer
  • Schriftführerin und Stellvertreterin der 2. Vorsitzenden: Alice Gundlach
  • Schatzmeister: Norbert Krupp
  • Kassenprüfer: Christian Schiller
  • Beisitzerin: Christin Jordan
  • Beisitzer: Rudolf Knoll
  • Beisitzer: Arthur Wirtzfeld

Mandat

Arthur Wirtzfeld – Chefredakteur und Produzent des Weinfeder-Journals (seit 2012) sowie Admin des Webauftritts (seit 2014)

admin@weinfeder.de – für alle Fragen und Anregungen zur Webseite
redaktion@weinfeder.de – für alle Fragen und Anregungen zum Weinfeder-Journal

Weinfeder e.V. Verband deutschsprachiger Weinpublizisten

c/o Wolfgang Junglas
Bienenbergweg 4
65375 Oestrich-Winkel
Fon: 06723 601902
Fax: 06723 885546
info@weinfeder.de

Copyright

Unser Webangebot ist ein Projekt von “Weinfeder e.V. Verband deutschsprachiger Weinpublizisten” © 2004 – 2020. Ein unerlaubtes Verwenden von Texten, Bildern oder Inhalten dieser Website ist nicht gestattet. Unsere AGB´s und Nutzungsbedingungen finden Sie unter Bestimmungen zum Datenschutz

Website

Konzept, Design und Umsetzung von Arthur Wirtzfeld in Zusammenarbeit mit dem Programmierer Lukas Kuhn. Bei technischen Fragen oder bei Problemen mit der Seite senden Sie bitte eine Mail an unseren Administrator unter: admin@weinfeder.de

Bildkredits/Copyright

WEINFEDER LOGO: Entwickelt von A. Wirtzfeld © Weinfeder e.V. // Webseiten-Icons: Entwickelt von Lukas Kuhn © Weinfeder e.V. // TITELBILD © Mae Mu (unsplash) // AVATARE und Bilder der Mitgliederkonten  © bei den einzelnen Mitgliedern.

Keine Abmahnungberechtigung ohne
vorherige Kontaktaufnahme per E-Mail!

Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung einzelner Seiten oder Teile dieses Onlineportals fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitten wir unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote.

Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseiten in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung, entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoß gegen § 13 Abs. 5 UWG, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen. Hinsichtlich der Inhalte in den bereitgestellten Mitglieder- und Partneraccounts nehmen wir als Diensteanbieter die Haftungsprivilegien nach § 5 Nr. 3 TDG bzw. nach § 11 TDG in Anspruch.